Jahresrückblick 2015

  

 

Jahresrückblick 2015

 

 

  • Am 10. Januar trafen sich in der Heimatstube bei Kaffee und Kuchen über dreißig Teilnehmer und Freunde zu Wiedersehen und Erfahrungsaustausch über die uns organisierte Bürgerfahrt in Siegburgs Partnerschaftsstadt Bunzlau (Bolesławiec).  

 

  •  Am 16. Januar hielt der Vorsitzende Peter Börner in Berlin einen Lichtbildervortrag über „Bunzlau, die Stadt des dreimal guten Tons“.

 

  • Am 10. Februar informierte die Heimatgruppe Lokal-Journalisten anlässlich 2015-1945 über das „Ende des deutschen Bunzlaus“ vor 70 Jahren. Die Journalisten sahen zu diesem Thema eine PowerPoint-Dokumentation und befragten Zeitzeugen. Das Ergebnis wurde in der örtlichen Presse ausführlich dokumentiert. – Im Juni fanden zwei ähnliche Veranstaltungen mit je ca. 30 Oberstufenschülern des Gymnasiums Alleestraße statt, gleichfalls mit guter Resonanz.

 

  • Ende März reiste der Vorsitzende zusammen mit einem Studienrat des Gymnasiums Siegburg Alleestraße nach Bunzlau, um alte Kontakte zu pflegen und um neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erkunden.

 

  • Im Jahr 2015 fanden intensive Gespräche zur Zukunftssicherung der Heimatstube statt, u.a. am 20.05. mit Landrat Sebastian Schuster, später mit der Stadt Siegburg und Haus Schlesien.

 

  • Am 13. Juni folgten wir einer Einladung der Kirchengemeinde Ahlen /Westf. Anlass war die Übertragung von Dauerleihgaben der Heimatgruppe (gottesdienstliche Geräte aus der früheren evangelischen Kirche von Tillendorf / Kreis Bunzlau) in ein anderes Ahlener Gotteshaus.

 

  • Am 12. Juli führten wir unter dem Thema „Überraschend modern! Innovative Bunzlauer Keramik des 20. Jahrhunderts“ Besucher des Siegburger Keramik-Markts durch die erneuerte Dauerausstellung der Heimatstube. – Wiedersehen mit dem uns befreundeten polnischen Keramiker Stanisław Wiza.

 

  • 19. - 21. Juni: Teilnahme am Schlesiertreffen in Hannover.

 

  • Am 18. Juli reisten Peter Börner und Norbert Roth nach Erfurt, um eine wertvolle Sammlung heimatlichen Schrifttums entgegenzunehmen. - Die Bunzlauer Heimatstube erhielt 2015 auch Fotos und Dokumente aus München, dem Saarland, Australien, Luxemburg und besonders aus Peine: ca. 20 DVDs zu Bunzlauer Landgemeinden und zu weiteren Spezialthemen!

 

  • 4.-6. September: Beteiligung der  Heimatgruppe am „Tag der Heimat 2015“: Peter Börner moderierte die Auftaktveranstaltung des BdV Rhein-Sieg im Siegburger Rathaus.  - Am 5. September verfolgten 45 Gäste in der Heimatstube das Gespräch „Kriegsende in Siegburg und in Bunzlau. - Ein Vergleich.“ - Zuvor war turnusgemäß ein neuer Vorstand gewählt worden.

 

  • Am 20. September repräsentierten Jochen Wiesner und Peter Börner die Bundesheimatgruppe beim Ostdeutschen Markttag auf dem Münsterplatz in Bonn.

     

  • 9. November: Empfang von und Diskussion mit Museologen, die an einer internationalen Tagung “ in Haus Schlesien zum Thema „Flucht und Vertreibung von und nach Schlesien“ teilnahmen, darunter ein vertrauter Mitarbeiter des Keramikmuseums in Bunzlau /Bolesławiec.

     

  • 8. Dezember: Besuch einer deutsch-polnischen Schülergruppe in der Heimatstube. Peter Börner erhielt von der polnischen Partnerschule in Bunzlau / Bolesławiec ein Anerkennungsdiplom für seine Verdienste um den Schüleraustausch.

     

  • 12. Dezember: Gut besuchte Adventsfeier der Bundesheimatgruppe und der Landsmannschaft Schlesien / Ortsgruppe Siegburg im Kolpinghaus mit Grußworten der Siegburger Paten.

     

  • Ende Dezember 2015: In Eigenleistung grundlegende Umgestaltung der Inneneinrichtung der Heimatstube im Städtischen Haus der Begegnung, da einer der beiden Arbeitsräume der Heimatgruppe kurzfristig für die Unterbringung von Flüchtlingen abgegeben wurde.

     

     

    gez. Peter Börner, Vorsitzender